Archiv für redaktion

Wohltuend bei Magenproblemen: Fencheltee

Mit Fencheltee gegen eine Gastritis

Fenchel ist eine alte Heilpflanze, die bereits im Altertum aufgrund ihrer magenberuhigenden und verdauungsfördernden Eigenschaften genutzt wurde und heute vor allem als Fencheltee zubereitet wird.  » Weiterlesen

Schonkost richtig zubereiten

Schonkost ist bei einer Magenschleimhautentzündung Pflicht

Bei einer Erkrankung oder Überempfindlichkeit des Magen-Darm-Traktes sollte sich der Patient sinnvollerweise auf eine Ernährungsform mit Schonkost umstellen, die heutzutage ganz einfach und schnell mit Hilfe einer Küchenmaschine zubereitet werden kann. Wie der Name Schonkost unterschwellig schon aussagt, werden durch diese sanftere Form der Ernährung der Körper und insbesondere einzelne Organe bei der Speiseaufnahme geschont. » Weiterlesen

Unklare Symptome – schon an Histaminintoleranz gedacht ?

Histamin

Was versteht man unter einer Histaminintoleranz und wie zeigt sie sich für den Betroffenen? Um diese Frage beantworten zu können, sollte man sich zuerst das Hormon Histamin einmal genauer ansehen. » Weiterlesen

Die verschiedenen Analgetika

Analgetika

Analgetika ist der Fachbegriff für Medikamente, die schmerzlindernd oder schmerzstillend wirken. Man setzt sie in der Schmerztherapie ein, um akute oder chronische Schmerzen zu lindern. Je nach Substanzklasse wirken Analgetika auf die Schmerzentstehung, Schmerzweiterleitung oder Schmerzverarbeitung. Wichtige Funktionen des Zentralen Nervensystems bleiben von den Schmerzmitteln jedoch unbeeinflusst. » Weiterlesen

Heilerde bei strapaziertem Magen

Mit Heilerde gegen eine Gastritis vorgehen

Heilerde ist ein aus eiszeitlichen Lößablagerungen gewonnenes Naturprodukt, das vielseitig genutzt werden kann. Als Maske hilft es gegen Hautunreinheiten, kann als Wickel bei Prellungen, Quetschungen oder Krampfadern helfen oder selbst der Haarpflege dienlich sein. Heilerde wird unter anderem auch zur Linderung von Rheuma, Halsschmerzen, Neurodermitis, Allergien und Verstauchungen genutzt.  Heilerde kommt oft auch bei Magenbeschwerden zum Einsatz, da der Hauptinhaltsstoff Kaolin die Säure binden kann. Heilerde kann in Bezug auf den Magen betreffende Beschwerden langfristig und regelmäßig verwendet werden und dient vornehmlich als Säurepuffer. Bei akuten Magenschmerzen sollte Heilerde nicht eingenommen werden. » Weiterlesen

Magenschmerzen – Hinweis auf einen Herzinfarkt?

Herzinfarkt

Nicht nur plötzlich auftretende Schmerzen in der Brust bezeichnen einen Herzinfarkt. Hier muss man vorsichtig sein und die Anzeichen richtig deuten. Bei Männern äußert sich ein Herzinfarkt in der Regel mit starken Schmerzen hinter dem Brustbein, Blutdruckabfall und kaltem Schweiß. » Weiterlesen

Was genau ist eine Obstipation?

Obstipation

Bei einer Obstipation (Verstopfung) handelt es sich um eine Darmträgheit, bei der es unmöglich oder sehr schwierig ist, den Darm zu entleeren. Einige Menschen leiden auch unter einer sogenannten Reise-Obstipation, das bedeutet dass während eines Urlaubs oder beim Besuch anderer Menschen die Darmentleerung nicht richtig funktioniert.  » Weiterlesen

Medikamente unkompliziert bestellen

Versandapotheke

Eine Magenentzündung und weitere Beschwerden können einen stark einschränken und aus diesem Grund ist es auch wichtig zu handeln und sich mitunter an eine Versandapotheke zu wenden um Medikamente schnell und einfach bestellen zu können. Immer mehr Privatpersonen ordern Medikamente, Pflegemittel und andere Produkte zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden über eine Versandapotheke und vergleichen hier auch die Kosten und Leistungen der einzelnen Anbieter im Geld zu sparen und sicher zu gehen, dass es sich auch um einen hochwertigen Anbieter handelt. » Weiterlesen

Wie erkennt man Magenkrebs?

Endstation Magenkrebs

Bei Magenkrebs handelt es sich um eine bösartige Erkrankung des Magens. Am häufigsten sind ältere Menschen betroffen; die Krankheit macht etwa fünf Prozent aller Krebserkrankungen in Deutschland aus.  » Weiterlesen

Durch Heilfasten den Magen stärken

Durch Heilfasten den Magen stärken

Heilfasten ist eine gute Möglichkeit, seinem Körper etwas Gutes zu tun. Es bedeutet den bewussten Verzicht auf Nahrung, meist mit dem Zweck, den Körper zu entgiften, zu entschlacken und zu regenerieren. Im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten des Fastens ist das Heilfasten in der Regel nicht religiös motiviert, allerdings ist oftmals auch der Wunsch nach einer seelischen Reinigung damit verbunden.  » Weiterlesen